Christian Schulz, der seit Januar 2017 den Bereich Unternehmensentwicklung, Strategie und M&A bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH  verantwortete, übernimmt das Ressort Finanzen bei der Volkswagen Truck & Bus AG und folgt damit auf Matthias Gründler, der das Unternehmen im Mai 2018 verlassen hat.

Christian Schulz (41) wechselte zum Januar 2017 als Leiter Unternehmensentwicklung, Strategie und M&A von der Daimler AG zur Volkswagen Truck & Bus GmbH. In dieser Funktion hatte er eine führende Rolle in der strategischen Weiterentwicklung der Gruppe sowie deren strategischen Partnerschaften mit Navistar und Hino. Im Herbst 2017 übernahm Christian Schulz außerdem die gruppenweite Verantwortung für das Projekt „Next Level“ und die damit verbundene Herstellung der Kapitalmarktfähigkeit des Unternehmens.

Schulz leitete vor seiner Zeit bei der Volkswagen Truck & Bus fünf Jahre lang das weltweite Controlling Operations von Mercedes-Benz Cars und wesentlichen ausländischen Beteiligungen. Von 2008 bis Ende 2010 verantwortete Schulz bei Mitsubishi Fuso in Japan das Controlling für Einkauf, Produktion und Entwicklung. Vorherige Stationen waren geprägt durch Führungsaufgaben im Bereich Finanzen und Controlling u.a. als CFO des Produktionsbereichs Getriebe in Gaggenau.

Andreas Renschler, Vorstand der Volkswagen AG und CEO von  Volkswagen Truck & Bus: „Christian Schulz hat sich in dem Jahr bei Volkswagen Truck & Bus bereits als herausragende Führungspersönlichkeit erwiesen. Mit viel Energie hat er die Weiterentwicklung unserer strategischen Allianzen voran getrieben und unser Next Level Projekt mit hoher Umsetzungsgeschwindigkeit und strategischem Feingefühl gesteuert. Ich bin überzeugt, dass Christian Schulz diesen Weg als CFO der Gruppe zielstrebig und erfolgreich fortsetzen wird“.

Dem Vorstand der Volkswagen Truck & Bus AG werden neben Andreas Renschler (CEO) und Christian Schulz (CFO), Joachim Drees (MAN), Henrik Henriksson (Scania) und Roberto Cortes (Volkswagen Caminhões e Ônibus) angehören.

Renschler: „Mit der Rechtsformänderung in eine Aktiengesellschaft haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht auf dem Weg zum Global Champion und der Kapitalmarktfähigkeit unseres Unternehmens. Wir arbeiten mit hohem Tempo und einem phantastischen Team weiter an der Umsetzung unserer Global Champion Strategie.“

 

Kontakt:

Julia Kroeber-Riel
Head of Group Communications & Governmental Affairs
Volkswagen Truck & Bus GmbH
Tel.: +49 152 58870900
julia.kroeber-riel@vwtb.com

 

Sebastian Rausch
Financial Media Relations
Volkswagen Truck & Bus GmbH
Tel.: +49 174 9403059 
sebastian.rausch@vwtb.com

Die Volkswagen Truck & Bus GmbH ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG und gehört mit ihren Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus zu den weltweit führenden Nutzfahrzeugherstellern. Im Jahr 2017 setzten die Marken der Volkswagen Truck & Bus GmbH insgesamt rund 205.000 Fahrzeuge ab. Das Angebot umfasst leichte, mittelschwere und schwere Lkw sowie Busse, die an 31 Standorten in 17 Ländern produziert werden. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen in seinen Nutzfahrzeugmarken weltweit rund 81.000 Mitarbeiter. Die Gruppe hat den Anspruch, das System Transport neu auszurichten – mit ihren Produkten, ihren Dienstleistungen und als Partner ihrer Kunden.