Arrow up

Compliance & Integrität

 

Compliance und Integrität sind zentrale Elemente eines nachhaltigen Unternehmenserfolgs. Um diese Aspekte in allen Unternehmensbereichen umzusetzen, hat TRATON bereits seit vielen Jahren ein umfassendes Compliance- & Integritäts-Programm im Einsatz.

Das TRATON Compliance- & Integritäts-Programm

Mit dem Compliance- & Integritäts-Programm der TRATON GROUP soll ethisches Verhalten im Konzern gefördert werden. Es befasst sich mit der Vermeidung von Wirtschaftskriminalität, insbesondere der Korruptionsbekämpfung, Kartellrechts- und Geldwäscheprävention sowie dem Schutz der Menschenrechte.

Das TRATON Compliance- & Integritäts-Programm besteht aus drei zentralen Säulen, um:

  • Compliance-Verstöße präventiv zu verhindern (Prävention);  
  • etwaige, trotz Präventionsmaßnahmen vorkommenden Compliance-Verstöße so schnell wie möglich aufzudecken (Aufdeckung) und
  • diese Compliance-Verstöße, sobald sie aufgedeckt wurden, unverzüglich und effizient abzustellen (Reaktion)

Schlüsselelemente des Compliance- & Integritäts-Programms bei TRATON bilden:

  1. 1

    Code of Conduct

    Der Code of Conduct ist die zentrale Leitlinie für integres Handeln aller TRATON-Mitarbeiter – in ihrer Verantwortung am Arbeitsplatz, als Geschäftspartner sowie als Mitglied der Gesellschaft. Darüber hinaus hat TRATON auch einen Code of Conduct für Lieferanten und Business Partner veröffentlicht, der ethische Mindeststandards enthält, zu deren Einhaltung sich die Lieferanten und Business Partner von TRATON verpflichten.

  2. 2

    Compliance-Richtlinien

    Durch die Herausgabe von Richtlinien werden unternehmensweit einheitliche und verbindliche Vorgaben für alle Beschäftigten in Kraft gesetzt. Compliance-Richtlinien bestehen zu den Themen Korruptionsprävention, Kartellrecht sowie Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Darüber hinaus beschreibt die Grundsatzerklärung zu Menschenrechten die Erwartungen an Mitarbeiter und Zulieferern zur Wahrung und zum Schutz der Menschenrechte.

  3. 3

    Compliance Helpdesk & Beratung

    Alle Mitarbeiter können das Compliance Helpdesk telefonisch oder per E-Mail zu allen Fragen rund um Compliance und Integrität kontaktieren. Dadurch erhält die Governance, Risk & Compliance (GRC)-Organisation zudem einen guten Überblick über häufige Fragestellungen und kann präventive Compliance-Maßnahmen nach Bedarf weiterentwickeln.

  4. 4

    Compliance-Trainings & -Kommunikation

    Kontinuierliche Weiterbildung und Kommunikation zu Compliance und Integrität sind wichtige Voraussetzungen dafür, das Bewusstsein für integres Verhalten bei allen Mitarbeitern zu fördern und mögliche Compliance-Verstöße zu verhindern. Die GRC-Organisation hat hierzu Präsenz- und Onlinetrainings zu den Themen Antikorruption, Kartellrecht, Prävention von Geldwäsche sowie Wirtschaft & Menschenrechte entwickelt. Hier werden anhand konkreter Beispielfälle Risiken aufgezeigt und die Inhalte der Compliance Richtlinien vermittelt. Mitarbeiter erfahren, wie sie sich verhalten sollten, um Rechtsverstöße und Konflikte zu vermeiden. Darüber hinaus gibt es spezielle Trainings für Führungskräfte, um auf ihre besondere Rolle bei der Schaffung einer Kultur der Transparenz und Integrität sowie der Identifikation und dem Umgang mit Compliance-Risiken einzugehen. Neben regelmäßigen Trainings werden Compliance-Themen kontinuierlich über diverse interne Kanäle wie Newsletter, dem Intranet, Dialogrunden oder Veranstaltungen adressiert. Ziele sind die Vermittlung von wichtigen Informationen sowie die Schaffung einer offenen Diskussionskultur zu Compliance-Themen.

  5. 5

    Integritätsprüfungen

    TRATON überprüft die Integrität von Geschäftspartnern in einem systemgestützten Business Partner Approval Prozess. Dies betrifft hauptsächlich, aber nicht nur, Geschäftspartner, die vertriebsunterstützende Leistungen anbieten. Weitere Compliance-Prüfungen werden z.B. bei Merger & Akquisition-Vorhaben durchgeführt.

  6. 6

    Compliance-Risikoanalyse

    Eine regelmäßig durchgeführte Risikoanalyse hilft der GRC-Organisation, potenzielle Risiken in der Organisation aufzudecken und das konzernweite Compliance- und Integritäts-Programm entsprechend diesen Risiken kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern.

  7. 7

    Berichterstattung

    Eine regelmäßige Berichterstattung findet in relevanten Komitees auf verschiedenen Markenebenen zum aktuellen Stand von Compliance- und Integritäts-Maßnahmen statt. Sowohl in Vorstandssitzungen als auch bei Führungskräfteveranstaltungen steht Compliance regelmäßig auf der Agenda.

Externe Kooperationen

Compliance und Integrität enden nicht innerhalb den Konzerngrenzen. Aus diesem Grund tauscht sich die GRC-Organisation regelmäßig mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Compliance Themen aus. TRATON ist u.a. bei folgenden Organisationen Mitglied:

Kontakt

TRATON SE
Dachauer Straße 641
80995 München
E-mail: compliance@traton.com

Close